ms wendelstein logo
  • Röthenbacher Str. 14a
    90530 Wendelstein
  • 09129 401 165
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projekt Wasser 6g

Wir, die Klasse 6g, haben uns das ganze Schuljahr mit „Wasser“ beschäftigt.

Angefangen von den chemischen und physikalischen Eigenschaften bis hin zu der Trinkwasserverteilung auf unserer Erde. Wir haben festgestellt, dass Wasser nicht nur für uns Menschen, sondern auch für die Tier- und Pflanzenwelt von Bedeutung ist. Und wir daher aus vielen Gründen sorgsam mit Wasser umgehen müssen.

Deshalb wollen wir auch an unserer Mittelschule anfangen, Wasser zu sparen.

Küche

 

 

Unsere Vorschläge sind:

  1. Wir bringen Schilder an den Waschbecken an:

    „Bitte Wasser nicht nachlaufen lassen!“

    „Bitte während des Einseifens Wasser abstellen!“

  1. Wir bringen Schilder an den Spülmaschinen an:

    „Bitte nach Möglichkeit erst anschalten, wenn die Maschine voll ist!“

  1. Wir bringen an allen Wasserhähnen Durchflussbegrenzer an.

Diese Vorschläge haben wir den Lehrern vorgetragen und stellt euch vor: Sie waren einverstanden, uns bei der Umsetzung unserer Vorschläge zu unterstützen!

Aula

Damit ihr noch einen besseren Eindruck von unserer Arbeit bekommt, haben wir hier noch ein paar Bilder für euch hinterlegt.

Keschern

Und jetzt noch eine Bitte an euch alle: Passt doch mal auf, ob sich jetzt wirklich etwas ändert!

Meldet euch bei uns!

Eure 6g


Wir, die Klasse 6g, haben in diesem Jahr sehr viel über das Wasser gelernt.
Wir waren am Rothsee, haben die Wassertemperatur in 10m Tiefe gemessen. Wir haben etwas über die Moleküle des Wassers gelernt und auch über Zeigertierchen. Während wir am Rothsee waren, haben wir die Umweltstation besucht. Dort haben wir kleine Wassertiere in einem kleinen Teich gefangen und mit einem Mikroskop angeschaut. Wir waren auch sehr oft im NT-Unterricht an der Schwarzach und haben mit dem Kescher Tierchen, die im Wasser leben, gefangen. Danach haben wir die Tiere in einen Eimer mit Wasser geleert. Das alles haben wir gemacht, um herauszufinden, welche Güteklasse die Schwarzach hat. Wir sind zum Ergebnis gekommen, dass die Schwarzach die Güteklassen 1 bis 2 hat, also kann man dort bedenkenlos baden. Wir haben auch am Ende des Jahres eine Ausstellung vorbereitet und dort Dinge über das Wasser erzählt wie: ,,Für was ist Wasser alles wichtig?“ oder  ,,Wo genau ist Wassermangel und wieso.“ Wir haben die Lehrer dazu überredet, dass sie zustimmen, dass wir Schilder in der Schule aufhängen können, wo drauf steht, dass man z.B. den Wasserhahn nicht lange laufen lassen soll, also dass die Schüler Wasser sparen sollen.

O.H.


Wir, die Klasse 6g, haben uns intensiv mit dem Thema Wasser auseinandergesetzt.
Wir waren an der Schwarzach und haben das Wasser untersucht .
Wir haben den Lehrern und Schülern über verschiedene Ursachen von Wassermangel erzählt .
Die Lehrer haben unseren Forderungen, uns einen Durchflussbegrenzer anzuschaffen und Schilder aufzuhängen, zugestimmt.
Wir waren am Rothsee und haben viel über die Tiere im Wasser gelernt .
Dort haben alle auch kleine Wassertierchen mikroskopiert.

L.L.

Wir waren bei der Umweltstation am Rothsee. Wir wurden nett begrüßt. Am Anfang haben wir Tiere gekeschert. Bevor wir sie wieder freigelassen haben, haben wir sie noch unter dem Binokular untersucht.

B.S.

Wir haben zum Thema Wasser eine Ausstellung gemacht. In unserer Mittelschule haben wir die Ausstellung dann präsentiert.

F.B.

In NT haben wir das Thema Wasser durchgenommen. Wir haben untersucht, welche Tiere in der Schwarzach leben und so herausgefunden, dass die Schwarzach ein recht sauberes Gewässer ist.

M.H.

Wir waren an der Umweltstation und haben die Wasserqualität der Schwarzach ermittelt.

L.P.

Wir haben Tiere unter dem Mikroskop untersucht, die wir mit dem Kescher gefangen hatten.

S.K.

Wir waren am Rothsee und haben kleine Tierchen unter dem Binokular untersucht und beobachtet. Wir waren auch an der Schwarzach und haben Zeigertierchen beobachtet und rausgeholt. Wir haben dieses Jahr auch eine Ausstellung gemacht, bei der unsere Lehrer unseren Vorschlägen zum Wassersparen zugestimmt haben.

J.H. und A.D.

Wir sind die Klasse 6g und haben uns mit dem Thema Wasser beschäftigt. Wir waren an der Schwarzach und haben das Wasser untersucht. Es hat Spaß gemacht und es war auch gut und nützlich! Wir haben anschließend auch eine Präsentation vor den Lehrern und einigen Schulklassen gehalten. Natürlich waren wir ein bisschen nervös, aber alle haben es ganz gut hinbekommen. Die Lehrer und Schüler waren sehr freundlich und versicherten, uns beim Wassersparen zu unterstützen. Jetzt gerade schreiben wir einen Bericht über dieses Jahr! Es hat sehr viel Spaß gemacht. Ihr wart zwar nicht dabei aber ich möchte euch sagen, dass es echt cool war!

K.S.

Wir haben uns mit Wasser beschäftigt und haben Wasserproben geholt und untersucht.

L.S.

Wir haben die Wasserqualität der Schwarzach ermittelt. Und andere Klassen nach Tipps zum Wassersparen gefragt. Wir haben Stationen zum Thema Wasser gemacht und sie der Schule erklärt. Den Lehrern haben wir Vorschläge zum Wassersparen vorgestellt und sie wollen uns bei unserem Anliegen unterstützen.

S.S.

Wir haben untersucht, wie viel Wasser es auf der Erde gibt und wie viel Prozent davon Süßwasser, Eis/Schnee und Salzwasser es auf der Erde gibt. Wir waren auch bei der Umweltstation am Rothsee und haben Wassertierchen mit dem Kescher gefangen. Am Ende des Projekts haben wir noch eine Präsentation gehalten, die unserer Meinung nach sehr gut war. Alle Lehrer haben unseren Forderungen zum Wassersparen zugestimmt.

N.B.

Wir haben die Wasserqualität der Schwarzach analysiert und mit dem Kescher versucht, Zeigertierchen zu fangen. Wir waren außerdem an der Umweltstation am Rothsee. Auch dort haben wir Tiere untersucht. Diesmal unter dem Binokular.

M.D.

Mittelschulverbund

Schwabach Stadt und Land

Zum Mittelschulverbund gehören die

  • Karl-Dehm-Mittelschule, Schwabach
  • Johannes-Kern-Mittelschule, Schwabach
  • Mittelschule Rednitzhembach
  • und unsere Schule

Gerne können Sie sich im Sekretariat einen Flyer mit allen Informationen zum schulischen Angebot an den vier Verbundschulen abholen.

oder hier zum Download

Informationen zum Mittelschulverbund Schwabach Stadt und Land finden Sie auch unter:
www.schwabach.de

Kontakte zu den Verbundschulen und weitere Infos finden Sie auf den nachfolgenden Seiten der jeweiligen Schulen.

Haben Sie weiter Fragen?

Kontaktieren Sie uns !

jks logo

Verbundschule

Johannes-Kern-Mittelschule
Schwabach

Paul-Goppelt-Straße 4
91126 Schwabach

Homepage

kds logo

Verbundschule

Karl-Dehm-Schule
Schwabach

Gutenbergstraße 22
91126 Schwabach

Homepage

mr logo

Verbundschule

Mittelschule Rednitzhembach

Zwischen den Brücken 3
91126 Rednitzhembach

Homepage

 
Schule ohne Rassismus

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beschäftigt sich nicht nur mit dem klassischen Rassismus. Seit der Gründung des Projektes gilt: „Die Diskriminierung von Menschen wegen ihres Glaubens, des Geschlechts und der sexuellen Orientierung, der Hautfarbe und Herkunft, der Behinderung, der Schulart, der Nationalität und was auch immer, lehnen wir ab.“
 
 

Hauptmenü


Für Eltern und Schüler*innen


Für Lehrer