ms wendelstein logo
  • Röthenbacher Str. 14a
    90530 Wendelstein
  • 09129 401 165
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Boz Fach Soziales

- Plätzchen und Pralinen  für den Weihnachtsmarkt 2019 -

Auch in diesem Schuljahr stellten die Schüler*innen der V1 und der 9. Klassen im  Fach Soziales in gewohnter Weise leckerste Plätzchen und Pralinen her.

Spitzbuben

Weiterlesen

Weihnachtsmarkt 2019

Traditionell war auch dieses Jahr die Mittelschule Wendelstein mit einem Stand auf dem Wendelsteiner Weihnachtsmarkt vertreten.grsa bude

Besonders hervorzuheben ist hierbei die tolle Zusammenarbeit aller Mitglieder der gesamten Schulgemeinschaft.

Schülern, Eltern, Lehrern und allen weiteren Helfern, die zu einem erfolgreichen Gelingen beigetragen haben, sagen wir hiermit herzlichen Dank für das Engagement!

eb bude

   

„35 Kilo Hoffnung“

- Theater Pfütze zu Gast an der MSW -

Dieses Mal fuhren die beiden 6. Klassen nicht nach Nürnberg in die „Pfütze“, sondern das Theater kam am 18. Dezember 2019 zu uns an die Schule. Das Stück „35 Kilo Hoffnung“, das auf dem gleichnamigen Jugendroman von Anne Gavalda basiert, wurde für Vorstellungen im Klassenzimmer entwickelt und von Schauspieler Christof Lappler einfühlsam, ausdrucksstark und mit vollem Körpereinsatz hervorragend präsentiert. 

tisch 2

In kürzester Zeit gelang es dem Schauspieler in den beiden Vorstellungen, die Mädchen und Jungen der Klassen 6a und 6g in den Bann der Geschichte zu ziehen. 

Weiterlesen

zurück in die Steinzeit

Die Kinder der Klassen 5a und 5g reisten am vergangenen Freitag zurück in die Steinzeit. Die Mittelschule Wendelstein wurde von dem Museum im Koffer besucht. Durchgeführt wurde der Tag unter der kundigen Leitung der Mitarbeiterinnen Clara und Stefanie.

Als die Klasse 5a als erste Klasse des Tages den Zeichensaal in der ersten Stunde betrat, erwartete sie bereits ein vollständig umgewandelter Raum. Man sah große Bilder der Steinzeit und verschiedene Stationen mit Arbeitsstätten der Vergangenheit.

Stellwand k

Weiterlesen

Vorlesewettbewerb 2019/20

„Wow! Ein Buch hat meine Fantasie erweckt!“ – rappte Eko Fresh 2019 zum  Jubiläum des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels.

Tafel Fantasie bei ihren Zuhörern weckten auch die fünf besten Vorleserinnen der beiden sechsten Klassen, die am 6. Dezember, traditionell in der Adventszeit, beim Schulentscheid antraten, um ihr Können unter Beweis zu stellen und Schulsiegerin zu werden. 

Weiterlesen

MSW besucht AWO Pflegeheim Wendelstein

Am 05. Dezember 2019 machte sich der Elternbeirat gemeinsam mit der Schulleitung, sowie Schülerinnen und Schülern der Klasse 7gM erstmalig auf den Weg zum Pflegeheim der AWO in Wendelstein. Hier wollten wir in diesem Jahr die Bewohner, sowie die Heimleitung und die Angestellten mit unseren selbstgebackenen Lebkuchen verwöhnen.

AWO GruppenbildNach der offiziellen Begrüßung durch die Heimleitung Frau Schwarzmann, sagten auch die Schulleitung und der Elternbeirat ein paar Worte zur Begrüßung.

Weiterlesen

Mittelschulverbund

Schwabach Stadt und Land

Zum Mittelschulverbund gehören die

  • Karl-Dehm-Mittelschule, Schwabach
  • Johannes-Kern-Mittelschule, Schwabach
  • Mittelschule Rednitzhembach
  • und unsere Schule

Gerne können Sie sich im Sekretariat einen Flyer mit allen Informationen zum schulischen Angebot an den vier Verbundschulen abholen.

oder hier zum Download

Informationen zum Mittelschulverbund Schwabach Stadt und Land finden Sie auch unter:
www.schwabach.de

Kontakte zu den Verbundschulen und weitere Infos finden Sie auf den nachfolgenden Seiten der jeweiligen Schulen.

Haben Sie weiter Fragen?

Kontaktieren Sie uns !

jks logo

Verbundschule

Johannes-Kern-Mittelschule
Schwabach

Paul-Goppelt-Straße 4
91126 Schwabach

Homepage

kds logo

Verbundschule

Karl-Dehm-Schule
Schwabach

Gutenbergstraße 22
91126 Schwabach

Homepage

mr logo

Verbundschule

Mittelschule Rednitzhembach

Zwischen den Brücken 3
91126 Rednitzhembach

Homepage

 
Schule ohne Rassismus

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beschäftigt sich nicht nur mit dem klassischen Rassismus. Seit der Gründung des Projektes gilt: „Die Diskriminierung von Menschen wegen ihres Glaubens, des Geschlechts und der sexuellen Orientierung, der Hautfarbe und Herkunft, der Behinderung, der Schulart, der Nationalität und was auch immer, lehnen wir ab.“
 

Hauptmenü


Für Eltern und Schüler*innen


Für Lehrer